Category: Vorstand

Roman Sadnik

geboren in Wien, ist ausgebildeter Schauspieler und Opernsänger, und hat sich neben Film und Theater Auftritten in den letzten Jahren international einen Namen gemacht. Seine Engagements führten ihn u.a. an die bedeutendsten Opern- und Konzerthäuser Europas wie die Wiener Staatsoper, Bayerische Staatsoper, Mailänder Scala, Bastille Paris, Theater an der Wien, Catania, Amsterdam, Lyon, Volksoper Wien, zu den Salzburger – Münchner – Athener Opern-Festspielen, den Festspielen von Aix en Provence und Schwetzingen, zu den Wiener Festwochen, in den Wiener Musikverein, ins Wiener Konzerthaus und das Concertgebouw Amsterdam. 

Nun hat er seine Sangeskarriere beendet und sich wieder seinem ursprünglichen Wunschberuf zugewandt: Der Pädagogik. Er unterrichtet derzeit am Sacre Coeur Wien.

Sabine Bruckner

Im Kindergarten hab ich schon gerne die Prinzessin gespielt und alle unterhalten. In der Schule als Biene Maya, im Chor und in der Showtanzgruppe habe ich immer gerne auf der Bühne gestanden und die Anspannung davor und den Applaus danach genossen.

Während des Architekturstudiums blieb keine Zeit für dieses Hobby, aber durch meinen Beruf als Technikerin der Stadt Wien hat es mich wieder auf eine Theaterbühne verschlagen. Jedoch in anderer Funktion, als Kontrolle und während der Vorstellung hinter der Bühne als Aufsicht für technische Notfälle.

Dabei ist in den letzen Jahren auch wieder der Wunsch entstanden nicht nur dahinter sondern auch auf der Bühne zu stehen. Eine Freundin hat dann die Idee geboren beim Ensemble 19 anzuklopfen und eine Versuch zu starten wieder die Bretter, die die Welt bedeuten, zu erklimmen.

Und dabei werde ich sicher so richtig Spaß haben.

Bilder

„So muss Theater“

       

„Nathan der Weise“

 

„Jedermann“

Alexandra Heindl

Im Frühjahr 2003 war ich unterwegs zu einer Vorstellung von „Ich bin begeistert“, in der eine Freundin (Birgit Maria Wolf) spielte. Bereits im Auto dachte ich: „Theaterspielen, das würde ich selber gerne!“ Nach der Vorstellung war auch ich „mehr als begeistert“, wurde Mitglied im Ensemble 19 und durfte bereits 2004 das erste Mal im „Theater mit dem Gretchen“ auf der Bühne stehen.

Seither hat mich das Theaterfieber nicht mehr losgelassen, und ich bin sowohl auf der Bühne, als auch im Vorfeld mit Marketing und PR für die Produktionen engagiert.
Seit 2011 bin ich im Vorstand tätig und habe zuletzt das Amt der Kassierin übernommen.

 

Bilder

„So muss Theater“

  

„Nathan der Weise“

„Die 12 Geschworenen“

      

„Jedermann“

Michael Sommer

Ich habe mich als Kind, in der Schule und im Hort immer gerne in Sketchen und Rollenspielen in Szene gesetzt. Für mich ist die Bühne ein idealer Ausbruch aus dem regulierten Alltag, eine gute Gelegenheit auch mal eine andere Seite von sich auszuleben und auch eine perfekte, geschützte Umgebung um aus sich heraus zu gehen.

Deshalb habe ich 1991 beschlossen mich über das Angebot der Wiener Volkshochschulkurse, beim Ersten Wiener Amateur Theater, heute Ensemble 19, zu melden und wurde prompt vom damaligen Präsidenten, Christian Steinmetz, bei „Theater oh Theater du“ eingesetzt.

Seither bin ich mit Freude bei der Ensemble 19 Familie dabei, spiele – soweit es mein Beruf als Notfallsanitäter zulässt – die unterschiedlichsten Rollen und versuche mich auch sonst immer wieder mal, auch hinter der Bühne, für den Verein nützlich zu machen.

 

Bilder

„So muss Theater“

„Otello darf nicht platzen“