Halbe Wahrheiten

Liebeskomödie von Alan Ayckbourn

Das junge Glück von Ginny und Greg scheint getrübt, als Greg unter dem Bett seiner Geliebten ein Paar Pantoffel findet, die jemandem gehören, der offensichtlich auf sehr viel größeren Füßen lebt als Greg. Obendrein werden Gregs mehr oder weniger geistreiche Bemerkungen durch einen Anrufer unterbrochen, der dann doch lieber falsch verbunden sein möchte. Ohne die Pantoffelfrage endgültig geklärt zu haben, verabschiedet sich Ginny, um ein angebliches Wochenende bei ihren Eltern zu verbringen…….

 

Sir Alan Ayckbourn (*1939 in London) war ursprünglich Schauspieler, bevor er zu “Großbritanniens populärstem Gegenwartsdramatiker” (The Economist) wurde. Für seine inzwischen rund 80 Stücke ist er mehrfach ausgezeichnet worden.

 

Probenfotos