Lisa Steinwender

Im Alter von 5 Jahren habe ich beschlossen Schauspielerin zu werden. Ich liebte es Leute zu unterhalten und den Kasperl zu spielen. Nach der Volksschule in Steyr, OÖ habe ich die Musikhauptschule besucht. Ich liebe es immer noch zu singen und zu musizieren. In der zweiten Klasse haben wir dann ein selbstgeschriebenes Musical inszeniert und als Fee habe ich das Publikum verzaubert ;-), zumindest ein damaliges Vorstandmitglied der Steyrer Volksbühne habe ich erreicht. Prompt folgte meine ersten Rolle, im Märchen „Rapunzel“. Seither durfte ich viele aufregende Märchen- und Volksstückinszenierungen unterstützen und unterschiedlichste Rollen darstellen (Biene Maja, der gestiefelte Kater, Max und Moritz, Rapunzel, Aschenputtel, usw.) 2014 habe ich die 3 – jährige Ausbildung zur Spielleiterin beim ATINÖ absolviert.

Während meiner Ausbildungen und meinem Studium an der FH Wieselburg, habe ich mein Hobby stehts gelebt. In der FH Campus Theatergruppe unterstützte ich die Regie und spielte eine lebenslustige, holländische Austauschstudentin. Es machte so viel Spaß. Durch meinen Umzug 2014 nach Wien, kam das Theaterspielen zu kurz. Die Fahrt nach Steyr und retour für die wöchentliche Proben war zu aufwändig. 2016 zog ich mit meinem Mann nach Bolivien, dort unterrichtete ich eine Theatergruppe mit bolivianischen Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren. Eine aufregende Zeit. Ich merkte schnell wie sehr es mir fehlte, auf der Bühne zu stehen und vor allem einem Theaterverein anzugehören. Seit dem Jahreswechsel 2017/ 2018 bin ich nun Teil des Ensemble 19 und ich merke wie mein Herz aufgeht. Auch die Tätigkeit mit Kindern kam in den letzten Jahren zu kurz, daher habe ich mit einer Freundin „LustiKus“ gegründet, wir bieten Theater Workshops für Kinder im 19. Bezirk (Sievering) an. Eine schöne Freizeitbeschäftigung.

 

Bilder: