Roland Zöggeler

„Der Bub soll zuerst etwas Richtiges lernen“, so die Vorstellung meiner Eltern.

Der Bub zog also nach der Schule von Südtirol nach Wien und studierte Biologie. Durchaus mit Begeisterung, schließlich kommen auch Blümchen und und Bienchen nur voran, wenn sie Theater spielen.

Und so spukte die Idee von Schauspielerei auch weiterhin in meinem Kopf herum. Ein Schauspiel-Schnupperkurs 2012 brachte dann die Wende: Ich übernahm einige Auftritte an einer Laienbühne und war sofort gefangen.

Nun bin ich dabei, die Schauspielkunst von der Pike auf zu erlernen und freue mich sehr über meine Zusammenarbeit mit dem Ensemble 19.

 

Bilder

 

   

 

 

 

 

 

dsc_0310 L1020053    dsc_0370x