Die Straße der Masken

2012_03_Masken_Plakatvon Heinz Rudolf Unger

Im Zuge der Therapie für die Insassen einer psychiatrischen Anstalt tauschen Ärzte und Patienten ihre Rollen. Und die Identifikation mit ihren neuen Rollen gelingt sämtlichen Beteiligten so hervorragend, dass kaum ein Außenstehender von dem Tausch etwas merkt.

Eine ebenso intelligente wie groteske Komödie im Stil eines Verwechslungsspiels, in der der Autor mit treffsicherer Hand seine Personen ihrer Alltagsmasken entkleidet, bis am Ende ihr wahres Ich zum Vorschein kommt. Oder ist das wahre Ich auch nur eine Maske?”

 

Bilder