Archive for Februar, 2022

Die Damen von der Nr. 13

Komödie von Alex Varlan

Am Wochenende arbeitet die Polizei rund um die Uhr, um in Wien für die nötige Ordnung und Sicherheit zu sorgen. Wer zu tief ins Glas geschaut hat, landet im schlimmsten Fall in der Ausnüchterungszelle der Polizeiwache. In dieser Samstagnacht treffen drei Damen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, aufeinander: Partygirl Mona, die südamerikanische Prostituierte Chita und die Lehrerin Heike. Sie sind aus verschiedenen Gründen polizeilich aufgefallen. Einzige Gemeinsamkeiten der Insassinnen: eine viel zu hohe Promillezahl und ein sehr ausgeprägtes Bedürfnis, sich zu behaupten. „Schließer“ Schmidt hat alle Hände voll zu tun, um zu verhindern, dass sich die aufgebrachten Damen gegenseitig an die Gurgel gehen. Als der Ordnungshüter aus Versehen selbst in der Zelle eingeschlossen wird, überschlagen sich die Ereignisse und die vier Eingeschlossenen müssen irgendwie lernen, auf engstem Raum, miteinander auskommen.

 

Achtung, das Stück ist pikant und nicht ganz jugendfrei, aber schwungvoll und lustig.

 

Große Überraschung für uns: Alex Varlan hat erfahren, dass die Uraufführung seines Stückes in Wien stattfindet und ist ganz spontan angereist um sich diese Gelegenheit nicht entgehen zu lassen!!!
Vielen Dank für´s Kommen, das „süße“ Geschenk und das positive Feedback!!!

Fotos:

     


Kurze Videos der Proben: